Über uns

LederRollsDEVALDES

Unsere Idee: Einzigartige, innovative Schreibtisch Accessoires und Taschen zu gestalten.

Unsere Kunden: Denker, Träumer, leidenschaftliche Arbeiter und Kreative.

Unser Material: Leder von fröhlichen, Gras fressenden Kühen aus Kolumbien.

Unser Prozess: Handgefertigt, sauber und sozial.

Wir Selbst: Ein Familienunternehmen, das Menschen eine Freude mit seinen Produkten machen will.

 

Das Unternehmen

DeValdés ist ein Deutsch-Kolumbianisches Familienunternehmen, in dem Vater und Tochter deutsches Design mit kolumbianischer Handwerkskunst verbinden. Kreativer Kopf dahinter ist Lina Valdés, Gründerin und Geschäftsführerin. Nach ihrem Abschluss zur Diplom Media Designerin konzentrierte sie sich zunächst auf ihr Geschäft der Eventpapeterie, bevor sie ihr Angebot 2009 auch um Lederaccessoires erweiterte. Im Jahr 2008 eröffnete sie gemeinsam mit ihrem Vater die Manufaktur in Medellín, in der die Papier- und Lederprodukte von Hand gefertigt werden. Valdés Vater, ehemaliger Marketingleiter in einem bekannten Konzern, betreut die Mitarbeiterinnen im sozialen Projekt und koordiniert die Beschaffungs- und Produktionsabläufe, sowie den Export der fertigen Accessoires nach Deutschland. Hier kümmert sich Lina Valdés um den Vertrieb der Lederprodukte. Nebenbei lässt sie sich ständig für Neues inspirieren und arbeitet an frischen Ideen und Designs für das Sortiment.

„Mein Antrieb: Ein Produkt oder ein Konzept, das in seiner Form puristisch und funktional, aber gleichzeitig individuell und einzigartig ist. Das mich dazu bewegt, tiefer zu graben und neue Wege zu finden, um immer wieder ein Stück näher an den Menschen heran zukommen, seine Sinne anzusprechen. Durch meine Liebe zu Papier und Leder möchte ich kreative Produkte entwickeln, die den Alltag beleben und ihn außergewöhnlich machen, die Freude bereiten und das Innerste berühren.“ – Lina Valdés

 

Unsere Lederaccessoires

Seit 2009 bieten wir ein sich stetig erweiterndes Sortiment an Produkte aus Wild- und Nappaleder an. Die außergewöhnlichen Schreibtischaccessoires sollen im tristen Büroalltag durch ihr ausgefallenes Design unsere Sinne ansprechen und Abwechslung schaffen. Dabei wird besonders viel Wert auf Funktionalität und Qualität der Produkte gelegt. Wir möchten keine Massenware herstellen, sondern produzieren ausschließlich in Kleinserien. Durch die Handarbeit und besondere Struktur des Leders ist jedes Stück ein Unikat.
Die Taschenkollektion besteht derzeit aus sechs Modellen, von denen jedes für sich einen besonderen Charme besitzt.

 

Die soziale Seite

Als ein Familienunternehmen nimmt die Familie selbstverständlich einen hohen Stellenwert in unserem Geschäftsalltag ein. Uns sind die Menschen wichtig, die hinter der Handarbeit stehen. Die Manufaktur in Kolumbien beschäftigt hauptsächlich allein erziehende Frauen und solche, die für ihre Familien sorgen müssen. Leider ist das Sozialsystem in Kolumbien nicht so ausgeprägt wie in Deutschland, wodurch die Frauen oft darauf angewiesen sind zusätzlich zu arbeiten. Job und Familie zu kombinieren ist besonders schwer, wenn es keine Betreuungsangebote gibt. Aus diesem Grund bieten wir flexible Arbeitszeiten an. Ist selbst das mit den Kindern nicht vereinbar, können die Frauen auch von zu Hause arbeiten.

 

Die ökologische Seite

Auch die Umweltverträglichkeit unserer Produktion ist uns wichtig. Die Gerbung ist dabei ein besonders heikles Thema, da der Prozess sehr aufwendig ist. Daher arbeiten wir ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die für ihr umweltschonendes Gerbungsverfahren die Zertifizierung des kolumbianischen Umweltministeriums erhielten. 

 

zu unserem Pin Board